Jasmin Ilg - Globetrotterin und Reisefotografin SBF

Mit Fotografie, Grafik und Design Botschaften setzen, das Auge verblüffen, Emotionen wecken, Erinnerungen wachrufen... das ist ein Teil meiner Arbeit, die ich über alles Liebe.

"Mach sichtbar, was vielleicht ohne dich nie wahrgenomen worden wäre"
Robert Bresson

Geboren und aufgewachsen bin ich 1984 in der Schweiz. Seit dem 10. Lebensjahr beschäftige ich mich mit der Fotografie. Die Kamera ist mein treuer Wegbegleiter, nirgends darf sie fehlen, ob in den Höhen der Berge, in den Tiefen der Ozeane, den Häuserschluchten der Grossstädte, der Weite unseres Planeten, auf meinen zahlreichen Reisen und natürlich im beruflichen Alltag, wo sich alles um das Bild dreht. Ich absolvierte die vierjährige Berufslehre als Fotografin und schloss unter den Besten und mit Auszeichnung ab. Gleich nach meiner mit Auszeichnung bestandenen Ausbildung zur Fotografin im Jahr 2006 machte ich mich selbständig als Fotografin und Grafikerin. Um die Bildbetrachtung und Fotografie einmal aus einem ganz anderen Blickwinkel und Kulturkreis zu sehen, arbeitete ich sogar für 3 Monate in einem grossen japanischen Fotostudio in der Millionenmetropole Niigata im Norden von Japan. Seither ist mir natürlich der Besuch von zahlreichen Kursen zum Themenbereich der Fotografie und Grafik wie auch das erarbeiten selbständiger Projekte - wie meiner Ausstellungen rund um die Reisefotografie - sehr wichtig.
Ich freue mich sehr, alle Aufträge rund um die Fotografie, Grafik und  Design mit Einsatzfreude, Perfektion und trendigen Ideen professionell ausführen zu dürfen.

Du siehst alles was Ich sehe, doch vieleicht sehe ich es etwas anders;
Jasmin Ilg, Fotografin SBF

Ich bin ein aktives Mitglied im Schweizer Berufsfotografenverband SBF

Meine Reisen

Nach der Devise “take nothing but pictures, leave nothing but footprints” versuche ich meine Reisen zu planen und zu realisieren. Aus Zeitgründen musste ich bisher mit dem Flugzeug reisen, doch ich habe immer sehr auf direkte Verbindungen geachtet und Inlandsflüge oder Kurzstreckenflüge wenn immer möglich ganz vermieden. Meine Reisen gehen auch immer mind. 3 Wochen (wenn möglich immer noch länger), nur so habe ich Zeit in das Land einzutauchen. Auch im Land selber fahre ich nicht wild drauflos, sondern bleibe oft mehrere Tage an einem Ort und entdecke mit öffentlichen Verkehrsmitteln, per Velo oder zu Fuss die Umgebung. Mir ist es nicht wichtig herunterleihern zu können, welche Sehenswürdigkeiten ich alles gesehen habe oder ein Selfie davon gemacht zu haben, sondern Zeit zu haben, kleines zu Entdecken und in den Kontakt mit den Menschen zu kommen.  Ich habe zwar in Indien z.B. das Taj Mahal, den Palast von Udaipur, den Kanchenjunga (den dritthöchsten Berg der Welt), die Backwaters oder den den Tiger gesehen und fotografiert, doch Indien ist noch so viel mehr... Dies sollen auch meine Bilder zeigen.

Teamwork rund um die Welt

Mit Lukas Pfammatter habe ich schon ettliche Länder bereist und einige neue Reiseexpeditionen sind auch schon in Planung. Wir haben bis zu seiner Pensionierung eine Ateliergemeinschaf, jetzt führe ich unser Fotostudio alleine weiter. Auf unseren Reisen sind viele Gemeinschaftsprojekte entstanden, so sind Fotografien von mir auch in einigen seiner Filmproduktionen zu sehen. 
Expeditionswebseite von Lukas Pfammatter

Fotografie: Freude, Ergriffenheit, Erinnerungen, Botschaften...

Ob eine Maschine, ein Produkt, eine Person oder ein Ereignis, ins richtige Licht gerückt und mit der richtigen Ausrüstung fotografiert, bleibt das Bild ein Stück für die Ewigkeit und kann seine Botschaft gekonnt jedermann zugänglich machen. Mit Fotografie, Grafik und Design Botschaften setzen, das Auge verblüffen, Emotionen wecken, Erinnerungen wachrufen... das ist ein Teil meiner Arbeit, die ich über alles Liebe.

Aktuelles

Endlich ist es so weit, die ersten beiden Termine für die Vorführung unseres Reisefilms "Napal - im Land der Kontraste" sind am 28. und 29. November...

Fotoserie des Monats

Von meinen Himalayareisen ist ein wunderbarer Echtfotokalender entstanden, den ich aktuell zu einem Spezialpreis ab CHF 25.- anbiete. Der Erlös vom...

Fotogalerien