Costa Rica

Kein Land hat so viel zu bieten wie Costa Rica und nirgends ist Umweltschutz und Nachhaltigkeit so gross geschrieben wie hier, somit ein wahres Paradies für Landschafts- und Tierfotografen und natürlich auch für mich. Costa Rica grenzt nicht nur an zwei Meere, sondern es hat auch verschiedene Klimazonen, Regenwald, Nebelwald, fruchtbare Plantagen, Strände, Berge und Vulkane. Ich ging auf diese Reise nicht nur um mein Bildarchiv zu erweitern, sondern um verschiedenste Aufnahmen für ein Touristikunternehmen zu machen, die dann für die Webseite, Prospekte, Flyer und die Werbung gebraucht werden können.

Die Atlantikküste und der Tortugueronationalpark

Keine zwei Meter vom Strand entfernt beginnt der üppige Regenwald von Tortuguero, durch den sich ettliche Wasserkanäle ziehen. Darum ist hier das Boot das beste Fortbewegungsmittel, mit dem ich auch ganz nahe an die Tiere komme. Besonders beeindruckend sind die grossen Iguana, die Leguane, die sowohl auf der Erde als auch auf den Bäumen anzutreffen sind. Neugierig nähern sich die Kapuzieneraffen und beobachten alles aus dem sicheren Blätterdach, denn ein Caiman, eine kleine Krokodilart, lauert schon im Wasser. Immer wieder wird die Stille durch Vogelgezwitscher und die lauten Töne der selten grünen Soldatenaras durchbrochen. Welch ein Paradies, dass ich hier mit meiner Kamera einfangen kann.

Das Grüne Costa Rica

Regenwald und Nebelwald machen auf meiner Reise ihrem Namen alle ehre, so ging ich nie ohne Kameraregenmantel und wasserdichter Tasche auf Entdeckertour. Die Fotos haben dann aber für alle Strapazen entschädigt. Sehr spannend war für mich auch das Fotografieren der Kolibris, noch niergends sonst bin ich bisher auf die schnellen und sehr fotogenen Vögel getroffen. Und hier konnte ich auch gleich meine Reaktion unter Beweis stellen. Ganz besonders gefreut hat es mich auch, dass ich den Quetzal gleich mehrfach vor meine Linse bekommen habe. Er zählt mit seiner bis zu einem Meter lang werdenden Schwanzfedern zu den schönsten, doch leider auch seltensten Vögeln von Mittelamerika.

Auge in Auge mit einem Tapir

Wieder ganz anders zeigt sich mir die Pazifikküste mit dem Manuel Antonio und dem Corcovado Nationalpark. Eine Safari zu Fuss mit Naturalist war immer spannend, mal schlängelt sich vor mir eine Schlange im Unterholz, mal platze ich gerade in den Mittagsschlaf der Kapuzineraffen, die es sich auf einem Ast gemühtlich gemacht haben und unvergesslich ist natürlich die Begegnung mit einem Tapir. Seit 35 Jahren hätte unser Guide erst 5 mal in diesem Teil des Nationalparks diese scheuen Tiere gesehen. Was für ein Glück. Neben viel Sonnenschein und blauem Himmel gabs auch immer wieder schöne Gewitterwolkenformationen zu fotografieren.

Auf den Plantagen

Da ich für Swiss Tropical und die Familie Dähler fotografierte, stand natürlich auch ein Besuch von Dählers Ananasplantage auf dem Programm und ich konnte einen Blick hinter die Kullissen werfen und alles mit meiner Kamera einfangen. Auch eine Bananen-, Palmherz-, Kaffee- und Kakaoplantage besuchte ich, um mehr vom Land und seinen Menschen kennen zu lernen.

Fotos für SwissTropical

Meine Fotos, die ich auf dieser Reise gemacht habe, werden von SwissTropical und den Dählers vielseitig eingesetzt für Flyer, Prospekte, Broschüren, Displays und auf der Webseite. Schön wenn die Fotos aktiv gebraucht werden können und ein bischen zum Träumen anregen...

Fotoshooting in Costa Rica - die schönsten Fotoplätze

Mit Stéphane Dähler, dem Reiseprofi von SwissTropical für Reisen in Costa Rica, Nicaragua und Panama (www.dahlercostarica.com), habe ich im Vorfeld die Reise ausgearbeitet, wo ich bei den schönsten Fotopätzen im Land fotografieren konnte - alles Geheimtipps abseits des Massentourismus.

© Alle hier gezeigten Fotos unterstehen dem Urheberrecht von Jasmin Ilg, fotodesign-ilg. Die Fotos dürfen ohne ihr Einverständnis weder kopiert noch abgespeichert werden. Die Bilder und Bildrechte können aber käuflich ohne Wasserzeichen und in grosser Auflösung zu einem fairen Preis erworben werden. Zudem kann hier nur eine ganz kleine Auswahl an Fotos gezeigt werden. Jasmin Ilg hat noch viele viele weiteren Fotos, auch zu anderen Themen und Ländern und freut sich sehr über Ihre Anfrage.

Aktuelles

Endlich ist es so weit, die ersten beiden Termine für die Vorführung unseres Reisefilms "Napal - im Land der Kontraste" sind am 28. und 29. November...

Fotoserie des Monats

Von meinen Himalayareisen ist ein wunderbarer Echtfotokalender entstanden, den ich aktuell zu einem Spezialpreis ab CHF 25.- anbiete. Der Erlös vom...

Fotogalerien